Aus Liebe zu Ihren Pflanzen

Aus Liebe zu Ihren Pflanzen

Zimmerpflanzen | 10 Februar 2021

Zimmerpflanzen brauchen viel Liebe und Pflege. Die eine mehr als die andere und das ist das Schöne an Pflanzen! Deshalb ist es wichtig, die Details der Zimmerpflanzenpflege genau zu beachten. Die Aufmerksamkeit, die Sie Ihren Pflanzen schenken, kriegen Sie auch zurück. Die Pflanzen bleiben länger schön und werden auch stärker. Zusätzlich tragen die blühenden Zimmerpflanzen kräftigere und länger blühende Blüten. Mit unseren grundlegenden Tipps können Sie Ihre Pflanzen Tag für Tag optimal genießen.

Fühlen ist der erste Schritt

Lassen Sie Ihre Gefühle sprechen, wenn Sie sich um Ihre Zimmerpflanzen kümmern. Pflanzen brauchen wie Mensch und Tier die richtige Menge an Nahrung und Wasser. Sowohl zu viel als auch zu wenig Wasser ist gefährlich für die Pflanze. Fühlen Sie alle paar Tage an der Erde der Zimmerpflanze, um zu wissen, wann Sie wieder gießen müssen. Gehen Sie für eine gute Schätzung etwa 2 Fingerkuppen tief in die Blumenerde. Wenn der Boden noch leicht feucht ist, muss man meist nicht sofort gießen. Zimmerpflanzen wie Kakteen und Sukkulenten können länger trocken stehen. Besonders wenn Ihre Pflanzen ankommen, ist es wichtig, die Feuchtigkeit zu überprüfen. Das eigene Gefühl liegt da meistens richtig.

Ein Schluck Wasser und ein Snack

Ist es Zeit, die Pflanze zu gießen? Geben Sie immer kleine Mengen lauwarmes Wasser. Das ist das Lieblingsgetränk vieler Zimmerpflanzen. Vor allem tropische Pflanzen mögen lauwarmes Wasser lieber als eine Erfrischung. Zu kaltes Wasser kann die Wurzeln der Pflanze erschrecken, die dann kein Wasser mehr aufnimmt. Die Pflanze ist mit wenig Wasser zufrieden. Geben Sie während der Wachstumsphase zweimal im Jahr zusätzliche Pflanzennahrung. Dieses Geschenk macht die Pflanze stärker und gesünder. Mischen Sie es mit dem Wasser und gießen Sie es vorsichtig an die Wurzeln der Pflanze.

Subtropisches Klima

Zimmerpflanzen sind oft tropische Pflanzen, die Hitze und Feuchtigkeit lieben. Eine konstante Temperatur und genügend Licht sind besonders wichtig. Die Heizung oder ein offenes Fenster sind keine idealen Orte. Ein wöchentliches Besprühen der Blätter wirkt Wunder für die Stimmung der Pflanze. Vergessen Sie dabei die Unterseite der Blätter nicht.

Halten Sie Ihre Pflanzen sauber

Staub kann schlecht für die Pflanze sein und sieht zudem nicht gut aus. Entfernen Sie des Weiteren tote Blätter, damit die gesamte Energie in die gesunden Blätter fließen kann. Oft ist die Pflanze einem dabei gerne behilflich. Bei vielen Pflanzen erkennt man tote Blätter an ihrer braunen Farbe und trockenen Struktur. Gelbe Blätter bedeuten oft zu viel oder zu wenig Wasser oder Sonnenlicht. Überprüfen Sie immer das Pflanzenetikett.

Tipp: Duschen Sie Ihre Pflanze, um sie zu reinigen. Auf diese Weise wird der Staub entfernt und gleichzeitig erhält die Pflanze Wasser.

Brauchen Sie zusätzliche Hilfe bei der Pflege Ihrer Pflanzen? Dann entdecken Sie unseren Zimmerpflanzen-Blog.

Aktuelle Artikel

Liebevolles Grün für ein Leben voller Glück
Kreieren Sie Ihren eigenen Städtedschungel
Kreativ sein mit Grün in kleineren Räumen des Hauses

Warenkorb

×

Product title

1 x €29,95

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Ceska Republika Ceska Republika
  4. Deutschland Deutschland
  5. France France
  6. Italia Italia
  7. Magyarország Magyarország
  8. Nederland Nederland
  9. Österreich Österreich
  10. România România
  11. Schweiz Schweiz
  12. Suisse Suisse
  13. United Kingdom United Kingdom