Uferpflanzen

Teichpflanzen sind nicht nur schön für den Garten, sie sind auch wesentlich für den Teich. Uferpflanzen, Sumpfpflanzen und Seerosen geben dem Teich eine schöne Farbe. Sauerstoffpflanzen, Schwimmpflanzen und einige Wasserpflanzen verbessern die Wasserumgebung und schützen sie vor Algen. Die verschiedenen Arten von Teichpflanzen werden in Teichzonen aufgeteilt. Bei den Uferpflanzen handelt es sich um die erste Zone. Diese stehen am äußeren Rand des Teiches. Zone 2, die Sumpfpflanzen, können in niedrigem Wasser oder ganzen feuchten Böden gepflanzt werden. A href="/collections/wasserpflanzen" target="_self">Wasserpflanzen gehören zu Zone 3 und stehen oft auf einem Plateau im Teich. Diese Pflanzen werden bis zu einer Tiefe von etwa 40 cm gepflanzt. Achtung: Die Tiefe wird ab der Wasseroberfläche aus berechnet. Die Zonen 4 und 5 sind die Seerosen bzw. die Sauerstoffpflanzen. Diese werden in den tieferen Teilen des Teiches gepflanzt. Unter Zone 6 fallen schließlich die Schwimmpflanzen. Diese werden nicht in den Boden des Teiches gepflanzt, sondern auf das Wasser gelegt. Die Wurzeln der Blätter nehmen ihre Nährstoffe aus dem Wasser auf.

Warenkorb

×

Product title

1 x €29,95

Zwischensumme

Zur Kasse