Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Lange und üppige Blüte

Eine Bereicherung für den Garten. Die Fuchsie 'Mariska'! Das schöne Rosa mit lila gefärbten glockenförmigen Blüten schmückt den Garten. Diese stehende Variante ist wunderschön im Beet oder in einem Blumentopf auf der Terrasse oder dem Balkon! Somit haben Sie den ganzen Sommer lang Freude an den farbenfrohen Blüten.
Die Bella Fuchsie 'Mariska' ist nicht winterfest. Stellen Sie die Pflanze vor dem ersten Nachtfrost an einen dunklen und kühlen Standort (5–10 °C). Stutzen Sie die Hälfte aller Zweige und entfernen Sie das Laub. Geben Sie der Pflanze einen Standort im Halbschatten. Die Pflanze vor der prallen Sonne schützen. Im Sommer sollte die Glockenpflanze regelmäßig gegossen werden. Den Boden feucht halten. In trockenen Zeiträumen etwas mehr gießen. Mischen Sie für eine besonders reiche Blüte jede Woche Dünger in das Gießwasser.

3x Fuchsia 'Mariska' lila-rosa

Fuchsia 'Mariska'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Terrassen- und Balkonpflanzen

Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Gratis Versand ab 100€

Schnell geliefert, in 3 werktagen

Das größte Sortiment

3x Fuchsia 'Mariska' lila-rosa

Normaler Preis €8,99
Verkaufspreis €8,99 Normaler Preis €8,99

Spezifikationen

Lila,Rosa
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Blüte April - November
Wachsende Höhe 25 - 30 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Pflanzabstand 20 - 25 cm

Pflanzen

Wählen Sie für diese Fuchsien-Kollektion einen geräumigen Topf mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Dann kann das Wasser gut ablaufen. Verwenden Sie am besten frische Blumenerde für ein optimales Wachstum. Streuen Sie die Erde in den Topf und setzen Sie den Wurzelballen der Fuchsie in die richtige Höhe. Füllen Sie ihn mit Blumenerde auf und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen viel Wasser. Sie fühlt sich wohl an einem Platz in der Sonne, im Halbschatten oder Schatten.

Fuchsien in Blumentöpfen

Die dick gefüllten Blüten der Fuchsie sind prächtig in einem gut gefüllten Topf oder Balkonkasten. Die einzelnen Blüten haben zierliche Staubfäden. Diese stehende Fuchsie passt gut zu anderen Fuchsien, Fleißigen Lieschen (Impatiens) und Blattpflanzen wie z.B. Efeu. Verwenden Sie in porösen Töpfen einen Kunststoff-Innentopf, dann trocknet die Blumenerde weniger schnell aus.

Pflege

Eine Fuchsie braucht im Sommer viel Wasser, der Wurzelballen muss immer feucht genug sein. Fuchsien mögen es jedoch nicht, wenn ihre Wurzeln im Wasser stehen. Schützen Sie die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung. Für eine besonders reiche Blüte ist es empfehlenswert, jede Woche Dünger in das Gießwasser zu geben. Wenn Sie die verblühten Blüten regelmäßig abschneiden, fördern Sie die zweite Blüte Ihrer Fuchsie.

Fuchsien überwintern

Fuchsien sind nicht frostbeständig. Sie können den Strauch jedoch einfach überwintern lassen.
Es gibt 2 Möglichkeiten:
  1. Stellen Sie den Topf im Oktober (vor dem ersten Nachtfrost) in einen kühlen Raum (5-10 ºC). Es kann ein dunkler Platz sein, da die Fuchsie im Winter ihre Blätter verliert. Schneiden Sie die Zweige zur Hälfte zurück und entfernen Sie alle Blätter. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen im Winter nicht ganz austrocknet.
  2. Sie können Fuchsien auch überwintern lassen, indem Sie sie einmieten. Graben Sie im Garten ein 60 cm tiefes Loch und legen Sie Torfmull auf den Boden. Stellen Sie die Töpfe in die Grube und streuen Sie Torfmull darauf. Bedecken Sie das Loch mit Kunststofffolie, damit der Topf nicht zu nass wird.
Setzen Sie die Fuchsie im April in einen etwas größeren Topf, verwenden Sie hierfür frische Blumenerde. Stellen Sie sie an einen warmen Platz und gießen Sie regelmäßig. Ab Mitte Mai kann Ihre Fuchsie wieder nach draußen.

Extra

Die Fuchsie ist eine der beliebtesten Terrassenpflanzen. Sie ist eine der wenigen reich blühenden Topfpflanzen, die auch im Halbschatten üppig blüht. Dieser Strauch kommt ursprünglich aus feuchten Bergwäldern am Äquator und wurde nach dem bekannten Botaniker Leonhart Fuchs benannt. Die großblütigen Fuchsiensorten, die wir für den Garten kennen, sind gezüchtete Sorten. Es gibt mehr als 8000 Fuchsienarten, einfach blühend, halbgefüllt oder gefüllt. Die Kelchblätter sind auch prächtig gefärbt, meistens in einem anderen Farbton als die Blütenblätter.
 

Beschreibung

Lange und üppige Blüte

Eine Bereicherung für den Garten. Die Fuchsie 'Mariska'! Das schöne Rosa mit lila gefärbten glockenförmigen Blüten schmückt den Garten. Diese stehende Variante ist wunderschön im Beet oder in einem Blumentopf auf der Terrasse oder dem Balkon! Somit haben Sie den ganzen Sommer lang Freude an den farbenfrohen Blüten.
Die Bella Fuchsie 'Mariska' ist nicht winterfest. Stellen Sie die Pflanze vor dem ersten Nachtfrost an einen dunklen und kühlen Standort (5–10 °C). Stutzen Sie die Hälfte aller Zweige und entfernen Sie das Laub. Geben Sie der Pflanze einen Standort im Halbschatten. Die Pflanze vor der prallen Sonne schützen. Im Sommer sollte die Glockenpflanze regelmäßig gegossen werden. Den Boden feucht halten. In trockenen Zeiträumen etwas mehr gießen. Mischen Sie für eine besonders reiche Blüte jede Woche Dünger in das Gießwasser.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft

Schnelle und unkomplizierte Lieferung zu Ihnen nach Hause

Growing happiness – und zwar mit den schönsten Pflanzen für drinnen und draußen.

Einfach Ihre Pflanze aussuchen
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
Frisch vom Züchter direkt zu Ihnen nach Hause
100% Wachstums- und Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren