Zu Produktinformationen springen
1 von 7

Eine blaue Hecke?

Die bekannteste blaue Konifere? Das ist die blaue Heckenkonifere 'Columnaris'! Die schlanke Konifere hat einen kompakten Wuchs mit einer schönen blaugrünen Farbe. Die 'Columnaris' sind immergrün. Oder müssen wir sagen immerblau? Die 'Columnaris' ist eine Konifere, der als Hecke verwendet werden kann. Die Konifere kann nämlich sehr hoch werden! Die 'Columnaris' kann in einen Topf oder in den Boden gepflanzt werden. Wir liefern die Konifere Chamaecyparis lawsoniana als 6 Zweige mit Wurzeln (wurzelnackt). Die Triebe kommen frisch aus dem Boden. Er ist dann bereits 2 Jahre alt. Dies gibt ihnen zusätzliche Kraft und lässt die Ruten schneller austreiben als Pflanzen im Anzuchttopf. Wurzelnackte Pflanzen passen sich auch leichter an ihre neue Umgebung an. Sie blühen besser und bieten mehr Vorteile. Wir schneiden die Hecke 1x pro Jahr. In den ersten Monaten nach dem Pflanzen sollte die Konifere genügend Wasser bekommen. In trockenen Zeiträumen gießen wir mehr. Für ein gutes Wachstum ist ausreichend Licht erforderlich. Die Konifere wächst am besten in der (halb-)direkten Sonne.

6x Blaue Heckenkonifere Chamaecyparis 'Columnaris' - Wurzelnackte Pflanzen - Winterhart

Chamaecyparis lawsoniana 'Columnaris'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Gratis Versand ab 49€

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

6x Blaue Heckenkonifere Chamaecyparis 'Columnaris' - Wurzelnackte Pflanzen - Winterhart

Normaler Preis €19,99
Verkaufspreis €19,99 Normaler Preis €19,99

Spezifikationen

Grün
Lieferung als nicht getopfte Pflanze
Nicht essbar
Wachsende Höhe 250 - 300 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhärte
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 30 - 40 cm

Pflanzen

Heben Sie für eine Hecke aus Chamaecyparis lawsoniana einen 60-80 cm tiefen Graben aus. Verbessern Sie den ausgegrabenen Boden mit Kompost und Dünger. Geben Sie zu schwerem Lehmboden auch groben Sand hinzu. Legen Sie die Sträucher vorm Pflanzen eine Stunde ins Wasser. Verteilen Sie sie dann über den Graben. Von den Lebensbaumzypressen brauchen Sie drei Sträucher pro Meter. Sie können auch eine doppelte Reihe Sträucher pflanzen für eine extra breite Hecke. Die Oberseite des Ballens sollte dem Bodenniveau des Gartens gleich sein (rechnen Sie damit, dass der Boden noch etwas einsinkt). Füllen Sie mit Erde auf, treten Sie sie an und geben Sie so viel Wasser, dass ein 'Sumpf' entsteht. Gießen Sie im ersten Jahr nach dem
Pflanzen regelmäßig.

Pflege

Chamaecyparis lawsoniana ist eine robuste wintergrüne Konifere, die sehr pflegeleicht ist. Sorgen Sie bei langanhaltender Trockenheit aber dafür, dass die Erde nicht vertrocknet. Im Winter ist eine Mulchschicht aus Kompost und Kuhdungkörnern nützlich.

Die Lebensbaumzypresse schneiden

Zwischen Mai und August können Sie eine Hecke aus Chamaecyparis lawsoniana zwei bis drei mal schneiden. Die Unterseite der Hecke muss beim Schneiden mindestens so breit sein wie die Oberseite. Am besten noch etwas breiter, dann bekommt die Hecke den ganzen Tag lang genug Licht. Möchten Sie schön gerade schneiden? Spannen Sie dann an der Oberseite der Hecke eine Leine. Schneiden Sie nie zu tief, denn es muss schon noch Laub an den Zweigen übrig bleiben. Tief zurückschneiden bekommt dieser Konifere nicht gut.

Extra

Diese wintergrüne Konifere kann sehr hoch werden! Die Lebensbaumzypresse ist also äußerst geeignet für eine hohe wintergrüne Hecke bis immerhin 3 Meter.

Beschreibung

Eine blaue Hecke?

Die bekannteste blaue Konifere? Das ist die blaue Heckenkonifere 'Columnaris'! Die schlanke Konifere hat einen kompakten Wuchs mit einer schönen blaugrünen Farbe. Die 'Columnaris' sind immergrün. Oder müssen wir sagen immerblau? Die 'Columnaris' ist eine Konifere, der als Hecke verwendet werden kann. Die Konifere kann nämlich sehr hoch werden! Die 'Columnaris' kann in einen Topf oder in den Boden gepflanzt werden. Wir liefern die Konifere Chamaecyparis lawsoniana als 6 Zweige mit Wurzeln (wurzelnackt). Die Triebe kommen frisch aus dem Boden. Er ist dann bereits 2 Jahre alt. Dies gibt ihnen zusätzliche Kraft und lässt die Ruten schneller austreiben als Pflanzen im Anzuchttopf. Wurzelnackte Pflanzen passen sich auch leichter an ihre neue Umgebung an. Sie blühen besser und bieten mehr Vorteile. Wir schneiden die Hecke 1x pro Jahr. In den ersten Monaten nach dem Pflanzen sollte die Konifere genügend Wasser bekommen. In trockenen Zeiträumen gießen wir mehr. Für ein gutes Wachstum ist ausreichend Licht erforderlich. Die Konifere wächst am besten in der (halb-)direkten Sonne.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft

Schnelle und unkomplizierte Lieferung zu Ihnen nach Hause

Growing happiness – und zwar mit den schönsten Pflanzen für drinnen und draußen.

Einfach Ihre Pflanze aussuchen
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
Frisch vom Züchter direkt zu Ihnen nach Hause
100% Wachstums- und Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren