Agapanthus 'Twister' - Pflanze

Agapanthus - africanus Twister

  1. Beschreibung
  2. Pflanzung
  3. Pflege
  4. Besonderheiten

Noch nie dagewesen bei der Agapanthus: Eine Kombination von weiß und blau in einer einzigen Blüte! Eine tolle Sorte, die vorerst nur bei Bakker erhältlich ist! Diese afrikanische Schmucklilie verdient also allseits Aufmerksamkeit und das gelingt ihr spielend! Die afrikanische Schmucklilie 'Twister' ist eine relativ kompakt wachsende Sorte und kann daher auch gut in Blumenkästen auf Terrasse, Balkon oder Veranda gepflanzt werden. In Gegenden, wo kaum strenger Frost vorkommt, können Sie sie wie eine Staude behandeln. Sonst bitte vor Frost schützen! Bienen und Schmetterlinge finden diese Sorte auch anziehend. Wenn Sie für Ihren Garten etwas Besonderes suchen, dann bestellen Sie diese einzigartige Agapanthus 'Twister'!   Lieferung im Anzuchttopf Ø 9 cm.

Sie können die Zwiebeln des Agapanthus gleich im Frühjahr in die Gartenerde oder in einen großen Blumentopf pflanzen. Wählen Sie einen gut Wasser durchlässigen Platz. Achten Sie aber noch auf späten (Nacht-) Frost. Beim Pflanzen der Blumenzwiebeln gilt, dass die Tiefe des Pflanzloches zweimal so tief ist wie die Höhe der Blumenzwiebel. Eine Zwiebel mit einer Höhe von 5 cm muss also in ein Loch von 10 cm gepflanzt werden. Der Pflanzabstand des Agapanthus africanus sollte ungefähr 20 cm sein. Lockern Sie die Erde gut und pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder mit Erde. In Gruppen von mindestens 3 Blumenzwiebeln gepflanzt kommen die schönen Blumen am besten zur Geltung.
Geben Sie Ihrem Agapanthus africanus regelmäßig Wasser (auch im Sommer) Sorgen Sie dafür, dass der Boden immer erst gut trocken ist, ehe Sie wieder gießen. Für eine besonders reiche Blüte der Afrikanischen Lilie empfehlen wir, im frühen Frühling getrocknete Kuhdungkörner zu verwenden. Danach raten wir Ihnen, Bakkers Dünger für blühende Pflanzen zu geben. Dieser ist reich an Kalium, das die Blüte anregt. Ansonsten möchte die Afrikanische Lilie so viel wie möglich in Ruhe gelassen werden. Pflanzen Sie sie nur um, wenn es wirklich notwendig ist, und Sie werden mit noch mehr Agapanthus Zwiebeln belohnt! Gießen Sie sparsam und geben Sie im Herbst keinen Dünger.
Agapanthus gehört zur Familie der Narzissen- oder Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae).

* Gratis Versand ab 40 €

Grüner Spezialist

Produkte mit hoher Qualität

Sichere Zahlung

100% Anwuchs- und Blühgarantie