Aspidistra elatior

Aspidistra elatior

Aspidistra elatior

Aspidistra elatior
Lange Gemütlichkeit
Ein wahrer Blickfang! Die bärenstarke Aspidistra elatior hat dicke, längliche frischgrüne Blätter. Diese Zimmerpflanze ist noch dazu sehr pflegeleicht! Das lieben wir! Wir gießen die Pflanze erst, wenn sich die Topferde trocken anfühlt. Die Aspidistra steht am liebsten im (Halb-)Schatten.
Mehr lesen
Weniger lesen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

GRATIS LIEFERUNG AB 50 €
GRATIS LIEFERUNG AB 50 €
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖSST SORTIMENT
DAS GRÖSST SORTIMENT
Aspidistra elatior
Aspidistra elatior
Aspidistra elatior
Aspidistra elatior
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Aspidistra elatior
Lieferart: Wird als Pflanze in einem Anzuchttopf geliefert
Garantie: 100% Anwuchs- und Blühgarantie
Grün bleibende: Ja
Blätter das ganze Jahr: Ja
Winterhärte: Nein
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Pflanzen+
Was benötige ich?
  • Übertopf
  • Blumenerde
  • Hydrokörner (optional)

Wie pflanze ich die Aspidistra in einen Topf?
Diese Zimmerpflanze wird in einem standardmäßigen Zuchttopf geliefert. Für das Wachstum der Aspidistra ist es gut, die Pflanze in einen Übertopf zu stellen. Wählen Sie dafür einen Topf, der mindestens 20 Prozent größer als der Zuchttopf ist.

Bedecken Sie den Boden des Übertopfes mit einer Schicht Blumenerde. Hat der Übertopf ein Loch? Beginnen Sie dann mit einer Schicht Hydrokörner, sodass das Wasser abfließen kann. Die Aspidistra muss 1 bis 2 Zentimeter unter dem Rand bleiben. Entfernen Sie den Zuchttopf und stellen Sie die Pflanze mitten in den Übertopf. Befüllen Sie den Topf anschließend mit frischer Blumenerde und drücken Sie diese leicht an.
Pflege+
Was benötige ich?
  • Eine Gießkanne
  • Einen Pflanzensprüher
  • Pflanzennahrung

Wie pflege ich meine Aspidistra?
Aspidistras sind Schattenpflanzen, sie mögen wenig Licht und können lange Zeit ohne Wasser bleiben. Sie sind sehr stark und brauchen wenig Aufmerksamkeit. Sie sollten nicht in der Mittagssonne stehen und brauchen nur wenig Wasser, wenn der Boden trocken ist.

Geben Sie Ihrer Aspidistra im Frühling und Sommer alle drei Wochen ein wenig Pflanzenfutter und alle drei Jahre neue Blumenerde.

Sie können mit Ihrer Pflanze sprechen, aber es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis, dass es hilft.

Warenkorb

×

Product title

1 x €29,95

Zwischensumme

Zur Kasse