Blau-Schwingel 'Azura Blue' - Pflanze

Festuca - glauca Azura Blue

  1. Beschreibung
  2. Pflanzung
  3. Pflege
  4. Besonderheiten

Der silberblaufarbene Blauschwengel liebt einen sonnigen Standort in trockenem, kargem Boden. Festuca glauca 'Azura Blue' ist winterhart und immergrün, und sorgt das ganze Jahr für auffallende Farbakzente im Garten oder im Topf auf Balkon oder Terrasse. Im Juni und Juli erscheinen hübsche elfenbeinfarbene Wedel. Ein- bis zweimal pro Jahr verwelkte Halme entfernen - mehr Pflege braucht der Blauschwengel nicht.

Das Ziergras (Festuca sp.) wächst am besten im Gartenboden. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Verbessern Sie schwere Gartenerde, indem Sie etwas groben Sand untermischen. Setzen Sie den Wurzelballen des Ziergrases  in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Das Ziergras wächst gut an einem Platz in der vollen Sonne in gut durchlässigem Boden.
Ziergras (Festuca sp.) benötigt wenig Pflege. Sorgen Sie dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Zu nasser Boden wird allerdings auch nicht gut vertragen, vor allem im Winter. Vor dem Winter sterben die Stiele des Ziergrases oberirdisch ab. Bedecken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Laubschicht. Schneiden Sie im März alle Blätter ab. Und schon bald erscheinen wieder neue Triebe.
Ziergras (Festuca sp.) kommt in der ganzen Welt vor. Die Halme sind oft blau und auch im Winter zu sehen. In sehr strengen Wintern kann das Gras erfrieren und braun werden, es bringt im Frühjahr aber wieder neue Triebe hervor.

* Gratis Versand ab 40 €

Grüner Spezialist

Produkte mit hoher Qualität

Sichere Zahlung

100% Anwuchs- und Blühgarantie