Buschbohne 'Montano' - Saat

Phaseolus - vulgaris 'Montano'

  1. Beschreibung
  2. Pflanzung
  3. Pflege
  4. Besonderheiten

Buschbohne 'Montano' ist eine sehr vielseitige Bohne: Schnell wachsend und sowohl für die frühe als auch die späte Anzucht zu verwenden. Die fleischigen Bohnen (ca. 13 cm lang) können lange am Strauch hängen bleiben. Montano bringt einen großen Ertrag äußerst schmackhafter, fadenloser Bohnen. Resistent gegen die meisten Bohnenkrankheiten.

Bohnen brauchen nicht vorbehandelt zu werden. Sie können sie eventuell 12 Stunden in lauwarmes Wasser legen, um die Keimung zu beschleunigen.
Gießen Sie nur in trockenen Perioden zusätzlich. Halten Sie das Beet unkrautfrei, dann können die Bohnen gut wachsen.
Brechbohnensorten ohne 'Faden' werden bei Tisch bevorzugt gegessen. Heutzutage sind Bohnen mit 'Faden' kaum noch zu finden. Fast alle modernen Bohnenarten sind 'fadenlos'. Grüne Bohnen ist ein anderer Begriff für Brechbohnen. Haricots verts sind im Prinzip auch Brechbohnen, nur viel dünner als die normalen Brechbohnen. Gelbe Brechbohnen nennt man auch Butterbohnen. Butterbohnen nennt man so, weil sie gelb wie Butter sind. Sie sind etwas milder im Geschmack als Grüne Bohnen.

* Gratis Versand ab 40 €

Grüner Spezialist

Produkte mit hoher Qualität

Sichere Zahlung

100% Anwuchs- und Blühgarantie

Erntezeit

Juni - Oktober