Orchidee Phalaenopsis 'Cali' - Pflanze

Phalaenopsis - multiflora - 'Cali'

  1. Beschreibung
  2. Pflanzung
  3. Pflege
  4. Besonderheiten
Diese Blütenfarbe haben Sie noch nicht oft gesehen! Eine Schmetterlingsorchidee (Phalaenopsis 'Cali') mit hellen limegrünen Blüten ist sehr auffallend. Ihre schönen modern gefärbten Blüten passen zu jeden Einrichtungsstil. Zudem kann Phalaenopsis leicht ein halbes Jahr an einem Stück blühen. Schmetterlingsorchideen bekommen auch recht einfach wieder einen neuen Blütenstiel. All diese Vorzüge machen sie insgesamt zu einer großartigen Orchidee. Gründe genug, sie gleich zu bestellen! Wie wäre es, für einen schönen Farbeffekt im Wohnzimmer gleich mehrere zu bestellen?
Geliefert wird eine Pflanze im Anzuchttopf mit 2 ausgewachsenen Blütenzweigen in voller Knospe.
Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie die Pflanze aus dem Anzuchttopf heraus nehmen und in einen größeren Steintopf setzen. Verwenden Sie grobes Pflanzmaterial zum Eintopfen. Für Orchideen ist spezielle rindenhaltige Erde erhältlich. Sie können noch Tonscherben hinzu geben. Geben Sie der Pflanze gleich Wasser. Topfen Sie die Pflanze alle 5 Jahre um.
Im Winter kann die Schmetterlingsorchidee ruhig in der Sonne stehen. Aber in den Sommermonaten ist diese Pflanze dankbar für Schutz gegen die direkte Sonne ab dem Mittag. Gießen Sie die Pflanze jede Woche aber lassen Sie kein Wasser im Topf oder Untersetzer stehen. Diese Pflanze hat dicke Wurzeln, die sowohl Wasser als auch Luft aufnehmen. Phalaenopsis kann auf einem alten Blumenstängel noch einmal blühen. Dafür schneiden Sie den verblühten Zweig ab nach dem ersten Knospenansatz an dem Blumenzweig ( mit einem ganz kleinen Blättchen) von der Pflanzenseite aus gesehen. Schon bald wächst ein neuer Blumenzweig aus der schlafenden Knospe und Sie haben wieder eine ganze Zeit lang Blüten! Manchmal bilden sich kleine Pflänzchen an dem Blütenstängel. Lassen Sie diese wachsen bis sie ca. 10 cm lang sind, dann können Sie sie abtrennen und eintopfen.
Ursprünglich kommt die botanische Sorte Phalaenopsis vor im tropischen Südostasien. Die Orchidee wächst auf Baumzweigen (epiphytisch) und auf Felsen. In dieser Umgebung steht die Pflanze in der vollen Sonne. Die Pflanze bildet Luftwurzeln, die auch Wasser aufnehmen können. Die Luftwurzeln befinden sich hier also im Topf. Halten Sie die Blumenerde daher auch zwischen den einzelnen Wassergaben immer trocken. Der Name Phalaenopsis kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet wörtlich: einem Schmetterling gleichend. Die Blüten ähneln also Schmetterlingen und daher der deutsche Name Schmetterlingsorchidee.

* Gratis Versand ab 40 €

Grüner Spezialist

Produkte mit hoher Qualität

Sichere Zahlung

100% Anwuchs- und Blühgarantie